Über mich

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen endlich professioneller auftreten?

Oder brauchen Sie einfach Unterstützung in Ihrem Kommunikationsalltag?

Gut, dass wir uns gefunden haben. Ich heiße Maria Leipold und helfe Ihnen als professionelle Texterin und Lektorin dabei, sich mitzuteilen. In welcher Form und welchem Umfang liegt ganz bei Ihnen. Hier können Sie sich ein Bild davon machen, mit wem Sie es zu tun haben.

Zunächst ein paar Fakten über mich:

  • Geboren am 1. Februar 1982 bei Darmstadt
  • Aufgewachsen und sozialisiert in Hannover (Sie wissen schon, dort, wo das gute Hochdeutsch gesprochen wird)
  • Studium der Kommunikationswissenschaft M. A. mit Marketing und Anglistik an der Universität Duisburg-Essen (2002 bis 2007)
  • Auslandsstudium in Schweden (2005)
  • Volontärin und Junior-PR-Beraterin bei der Kommunikationsagentur TAS Emotional Marketing (2008 bis 2010)
  • Zuständig für die Unternehmenskommunikation des mittelständischen Anlagenbauers Oschatz (2010 bis 2017)
  • Seit 2018: schreiben, schreiben, schreiben … und auch mal lektorieren

Meine Expertise

Seit rund zehn Jahren bewege ich mich sicher im Kommunikationsbereich. Durch meine langjährige Arbeit in der Industrie gehe ich routiniert mit technischen Themen um und verfüge über einen tiefen Einblick in die Arbeitsabläufe und Kommunikationsbedürfnisse mittelständischer (B2B-)Unternehmen. Weitere Themenbereiche, in denen ich bereits Erfahrung sammeln durfte, sind unter anderem Energie, Medizin sowie alles rund um die Familie.

Doch auch darüber hinaus bin ich ein neugieriger Mensch, denn das Leben hat so viel Spannendes zu bieten. Deshalb freue ich mich über jedes neue Themenfeld, in das ich mich für Sie einarbeiten darf. Ich tue das gewissenhaft (so wie alles, was ich tue) und es macht mir Freude, insbesondere erklärungsbedürftige Themen verständlich und spannend für Sie zu kommunizieren.

Meine Leidenschaft

Vor vielen Jahren flehte mich eine Freundin um Hilfe an. Sie hatte sich in ihrer Abschlussarbeit verlaufen, wusste weder vor noch zurück. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion gingen wir gemeinsam ans Werk: Sie erklärte mir die Thematik, ich tüftelte an Gliederung, Argumentationsstrategie und verständlichem Ablauf. Der Abgabetermin drängte und die Verzweiflung in ihr wuchs stündlich. Und als wir so auf ihrem Balkon saßen, die Sonne langsam unterging und sie mir zusah, wie ich Absätze verschob, Gliederungspunkte hinzufügte und Gedanken neu formulierte, brach es unter Tränen aus ihr heraus: „Wie kann man an sowas bloß Spaß haben??“

Ja, da hatte sie mich ertappt: Ich habe an so etwas Spaß. Und zwar zugegebenermaßen schon mein ganzes Leben lang. So stand mein Entschluss schon im Grundschulalter fest: „Wenn ich groß bin, mach ich was mit Sprache!“

Was ich mag:

Scrabble auf der Terrasse bei leckerem Weißwein, Sushi, singen, mit meinen Kindern im Garten barfuß zu laufen, jedes Jahr wenigstens ein neues Land kennenzulernen und bei der Arbeit die Katze auf dem Schoß zu haben

Was ich nicht mag:

Schlechte Kommunikation, Smoothies mit Banane und wenn die Katze auf dem Schoß mich beißt

Mein Lieblings-Texter-Tipp:

Als ich meine Mentorin im Volontariat einmal fragte: „Was soll ich denn machen, wenn mir der erste Satz nicht einfällt?“ antwortete sie trocken: „Schreib den zweiten.“

Was darf ich für Sie tun? Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


Schreiben Sie mir

Rechtliche Hinweise

© 2019 | Impressum | Datenschutz

Social Links

Anschrift

Maria Leipold
Heimstättenweg 15
45139 Essen